strellson tralog ifolor Physiozone Ihr Spezialist für Pyhsiotherapie tit-imhof amag
Home / 1. Mannschaft / Zuversicht trotz verlorener Stammspieler

Zuversicht trotz verlorener Stammspieler

Keine leichte Aufgabe stellt sich unserer 1. Mannschaft in der Rückrunde. Gilt es doch die Lücken von vier abgehenden Stammspielern zu schliessen. Das Ziel bleibt trotzdem, unter die Top drei der Meisterschaft zu kommen. FCK-Präsident Daniel Geisselhardt an der Medienorientierung: „Wir sind halt ein Verein, bei dem die besten Spieler, die sich für höhere Aufgaben eignen, abgeworben werden. Wir sind aber auch Stolz, dass wir solche Spieler in unseren Reihen haben“ und Trainer Aydemir Demir ergänzt: „Schade ist nur, dass die meisten Wechsel sehr kurzfristig zustande kamen und wir auf dem Transfermarkt nicht mehr reagieren konnten. Hinzu kommt, dass sich Igor Kojic im letzten Vorbereitungsspiel gegen Tägerwilen unglücklich den Arm gebrochen hat und für längere Zeit ausfällt“. Lesen Sie diese Woche die ganzen Berichte bei unseren Medienpartnern Thurgauer Zeitung, Kreuzlinger Zeitung, Kreuzlinger Nachrichten und sport-fan.ch.

Der FC Kreuzlingen wünscht allen abgehenden Spielern viel Glück bei der neuen Aufgabe und seinen Neuverpflichtungen viel Freude und Erfolg beim Traditionsverein am Bodensee.

Zugänge
Fabio Rescigno, Torhüter, SV Buchenberg
Tom Wehrle, Abwehr, Vereinslos (Rückkehrer)
Manuel Ferrone, Abwehr, FC Singen 04 (Rückkehrer)
Philipp Kasseckert, Mittelfeld, Vereinslos (Rückkehrer)
Michel Trigo, Mittelfeld, FC Tägerwilen
Irves Kucani, Mittelfeld, FC Tägerwilen (Rückkehrer)
Midhad Arifagic, Mittelfeld, FC Amriswil
Enack Kilafu, Sturm, Malchower SV (Oberliga)
Carlo Zanetti, Sturm, Vereinslos
Kristian Petrovic, Sturm, FC Pfäffikon
 
Abgänge
Uwe Beran, FC St. Gallen U21 (Promotion League)
Marc Sprenger, FC Gossau SG (1. Liga)
Damian Senn, FC Romanshorn (Spielertrainer)
Norbert Frrokaj, FC Kosova Zürich (1. Liga)
.

Zuversicht trotz verlorener Stammspieler

Oben von Links nach Rechts: Manuel Ferrone, Marcel Simsek*, Philipp Kasseckert
Unten von Links nach Rechts: Michel Trigo, Fabio Rescigno, Mido Arifagic
*Simsek war bis jetzt noch nicht spielberechtigt, zurück vom FC 08 Villingen