strellson tralog Bemix Alltec ifolor Physiozone Ihr Spezialist für Pyhsiotherapie tit-imhof amag schuetzengarten averydennison Kocherhans
Home / 1. Mannschaft / Nächstes Heimspiel gegen den FC Tuggen

Nächstes Heimspiel gegen den FC Tuggen

Bild Erich Seeger

Heimspiel 1. Liga Meisterschaft: FC Kreuzlingen – FC Tuggen am Samstag, 4.3.2023 um 15.00 h in der BEMIX-Arena im Hafenareal

Der sanierte Hauptplatz hat die erste Belastungsprobe mit dem Spiel der ersten Mannschaft bestens bestanden – ebenso die neue Speakeranlage. Aber trotz Punktezuwachs durch das Unentschieden gegen das mit Super-League-Spielern verstärkte GC II herrschte beim FC Kreuzlingen letzten Samstag keine übermässige Freude. Einerseits, weil aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit einigen guten Chancen nach stehenden Bällen durchaus ein Sieg drin gelegen wäre. Anderseits vor allem, weil sich Innenverteidiger-Neuzugang Filip Degen – der den langzeitverletzten Yves Seeger ersetzt – nach einer bis dahin sehr guten Leistung schwer an der Schulter verletzte und vermutlich ebenfalls einige Zeit ausfallen wird. Wir wünschen Filip auch auf diesem Weg alles Gute und möglichst rasche Besserung! Ein Dank geht an dieser Stelle an die zahlreichen Zuschauer, die der eisigen Bise trotzten und das Spiel in der neuen BEMIX-Arena verfolgten. Mehr zum Nachlesen gibt es auf unserer Webseite mit dem Bericht und den Bildern von Erich Seeger und dem Hafetschutter-Blog von Daniel Kessler.

Haben Sie das Spiel verpasst oder war es Ihnen schlicht zu kalt? Neu gibt es dafür eine Lösung: mit einem Abo bei RED Sport können Sie alle FCK-Spiele nach- oder sogar Live schauen!

Die Aufstellungssorgen von Cheftrainer Kürsat Ortancioglu sind also nicht kleiner geworden. Gast ist diesen Samstag um 15. 00 h mit dem FC Tuggen nämlich eines der absoluten Spitzenteams. Beim Auswärtsspiel im letzten August setzte es eine 3 zu 1 Niederlage ab, wobei unser Team deutlich unterlegen war. Mit welcher Verteidigungs-Formation wird sein Team am Samstag dagegenhalten? Trainer und Vorstand vertrauen dem aktuellen Kader, denn – obwohl das Transferfenster noch geöffnet ist – verzichtet der FCK auf eine «Feuerwehrübung» durch eine kurzfristige Ersatz-Verpflichtung. Aber es braucht eine kämpferische und solidarische Leistung, will man zu weiteren Punkten kommen. Genau dies hat die Mannschaft uns schon mehrfach bewiesen, was Anlass zu Optimismus gibt. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, die unsere Mannschaft wiederum lautstark unterstützen werden. Die Wetteraussichten sind gut, wenn auch immer noch mit winterlicher Kälte. Aber Aufwärmen kann man sich ja jederzeit in unserer Hafetschutter-Beiz, wo Sie von Toni Murcia und seinem Team mit Schrofen-Köstlichkeiten und Schützengarten-Getränken bewirtet werden.

Allerlei Wissenswertes finden Sie wie immer im Hafetschutter-Blog von Daniel Kessler und im informativsten Matchprogramm der ganzen Liga. Eine Gelegenheit, auch an dieser Stelle Daniel Kessler für seine unschätzbares Engagement ganz herzlich zu danken!

Würden Sie dem FCK gerne einen Matchball spenden? Einfach auf dieses mail antworten oder anrufen auf 079 238 90 30. Vielen Dank!

Dank dem Aufstieg in die 1. Liga ist die erste FCK-Mannschaft vom Regionalen Sportnetz nebst anderen Teams als Mannschaft des Jahres nominiert worden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns via diesen Link Ihre Online-Stimme geben würden – herzlichen Dank!

Termine:

Donnerstag, 16.3. – FCK Business-Lunch

Samstag, 27.5. – Einweihung Sportanlage

Weitere Infos

Matchprogramm Hafetschutter