strellson ImmoLeague tralog ifolor amag Klinik Seeschau am Bodensee tit-imhof genie-ag
Startseite / Allgemein / Integrationsturnier beim FC Wil

Integrationsturnier beim FC Wil

Viviana Columpsi, Spielerin der Damenfussballmanschaft des FC Wil, setzte sich mit dem Projektthema „ Handicap im Fussball – Integration + Inklusion “ auseinander. Wir FCK Bodenseekickers gaben ihr den Einblick in unser Wirken. Als Krönung Ihrer Projektarbeit lud sie uns am 30.04.18 zu einem ganz speziellen Integrationsturnier in der IGP Arena Wil ein. Es wurden drei Teams zusammengestellt:

Team 1-> Seniorenmannschaft FC Wil
Team 2 -> 1. Damenmannschaft FC Wil
Team 3 -> FCK BodenseeKickers (Team Handicap)

Die Teams wurden zusätzlich durch je 2 Spieler der ersten Mannschaft des FC Wils verstärkt. Unser Goalie, Raphael Schindler, durfte bei den Damen das Tor hüten.

Das erste Spiel gegen Team 1 ging unentschieden aus. Die Senioren, bei denen Dani Wyler (Schweizer Fussballkommentator) mitspielte, waren von unserer Art des Fussballspielens positiv überrascht.
Das zweite Spiel gegen die Damen konnten wir für uns entscheiden. Der Bann war nach dem ersten Tor von Marco Benz gebrochen. Kevin Berger schlug innerhalb 5 Minuten gleich zwei Mal zu. Die Spannung hielt bis zur letzten Minute an, da die Ladys mit 2 Treffern kurz vor Schluss uns gefährlich nahe kamen. Nur dank einem „Big Safe“ von unserem überragendem Goalie Philipp Schmidhauser in der letzten Minute kamen wir ins Finale.

Nach einer kurzen Pause mussten wir im Endspiel erneut gegen die Senioren antreten. Leider konnten wir nicht mehr an die Leistung der letzten Matches anknüpfen und verloren den Final mit 3:2. Der Höhepunkt dieser Partie war der Ausgleichstreffer zum 2:2 von Fabian Maier.
Nach einer massgeschneiderten Flanke von Roland Preissig schoss er mit einer sauberen Direktabnahme den Ball in die rechte Torecke ein.

Es war in der Tat erfreulich anzusehen, welche Fortschritte die Kickers in der letzten Zeit gemacht haben. Wir wurden von allen Seiten gelobt und bewundert. Alle Kickers haben gekämpft bis zum Umfallen. Chapeau!

Menschen mit Handicap haben es im leistungsorientierten Sport sehr schwer und oft keine oder nur geringe Akzeptanz. Unser Ziel ist es, jeden nach seinen Möglichkeiten geistig wie körperlich zu stärken und zu fördern. Der Spaß, die Bewegung und die Förderung der sozialen Kompetenz stehen im Fokus.

Solche Anlässe sind sehr wichtig für die Integration. Das Gemeinschaftsgefühl wird dadurch gefördert und es trägt zu einer positiven Entwicklung der Persönlichkeit bei.

Integration braucht Bewegung – wir FCK BodenseeKickers bewegen Inklusion

Einen herzlichen Dank geht an Viviana Columpsi, die dieses unvergessliche Ereignis organisiert und möglich gemacht hat.

Danke Viviana, danke FC Wil!

Weitere Infos:

Bilder