strellson ImmoLeague tralog ifolor amag Klinik Seeschau am Bodensee tit-imhof
Startseite / Fans / Grenzstadtkurier

Grenzstadtkurier

Der „Grenzstadtkurier“ ist ein Fussball-Fanzine welches sich seit 1999 rund um den FC Kreuzlingen, Fussballkultur und die Klubhistorie des FCK dreht. Ältere Ausgaben  können auch online gelesen werden (auf Titelblätter unten klicken).

Stimmen zum Grenzstadtkurier:

„Abgesehen vom Chemnitzer Gellert Szenario fällt mir spontan kein Heft ein, dass sich so sehr von den anderen Zines hervorhebt, und das positiv!“  Faszination Fanzine

„Fanzinejahre sind Hundejahre. Was die Leistung, seit 1999 das dem schweizerischen 2.-Ligisten FC Kreuzlingen gewidmete Zine Grenzstadtkurier herauszugeben, umso bemerkenswerter macht.“ Philipp Köster, 11 Freunde

„Wir empfehlen den Grenzstadtkurier jedem, der mal wieder die Herzlichkeit jener erleben will, für die Fussball kein Business, sondern Leidenschaft ist.“  Mämä Sykora, ZWÖLF

„Ein Fanzine das Massstäbe setzt.“  Stahlwerk Neunkirchen

Verkaufsstellen:
FCK-Beizli an den Heimspielen
Buchhandlung im Volkshaus, Zürich
Sportantiquariat Germond, Zürich
FCZ-Museum, Kiosk Sportantiquariat, Zürich
didi:offensiv-Bar, Basel 
Libero-Bar, Winterthur
NOFB-Shop. Berlin
 
Nr. 11 (Mai 2017): Editor Speaks, The Seagulls Roar! – aus dem Porteños-Blog, FCK-Archiv: Die Jahre 1947 bis 1954, Seezelg Kreuzlingen – Essay von Bruno Neidhart, Ein Spaziergang in vergangene Zeiten – Erinnerungen an das Grenzlandstadion, Gastbericht: CE Europa Barcelona, Die Geschichte des Walter Beerli – Kreuzlingens einziger WM-Teilnehmer, Vergessene Legenden: Young Fellows Zürich, Zugabe: Alle FCK-Wappen von 1905 bis 2017 neu aufbereitet, 68 Seiten
 
Nr. 10 (März 2016): Editor Speaks, The Seagulls Roar! – aus dem Porteños-Blog, Fussball an geschlossener Grenze – die FCK-Jahre 1938 bis 1947, Der FCK in Belgien & Holland, Stadionromantik – Träume der 50er-Jahre, Hopping Albanien, Damals an der Konstanzerstrasse (Interview Bruno Neidhart), Jan Stöver: Tipp-Kick, Gläsers Globus, Tour de Suisse, Flucht aus Kolberg, Interview Sportantiquariat Germond, Vergessene Legenden: FC Lengnau. 112 Seiten
 
Nr. 9 (März 2015): Editor Speaks, The Seagulls Roar! – aus dem Porteños-Blog, Old Glory Group: Interview mit Dirk Mederer vom 1. SC Göttingen, Schweizer Legenden: Nordstern Basel, Rückkehr in die 1. Liga mit Rapid-Spieler Madlmayer und ein Rückblick auf die Saison 1937/38, Didi:Offensiv-Fussballkulturbar in Basel, Andreas Gläser – schöner Singen!, Historische Matchprogramme als Sammelobjekte, Kulturteil: Neue Fussballbücher und Fanzines, Bilderbogen: Dulwich Hamlet FC und vieles mehr auf 108 Seiten (inklusive Klein-Venedig-Postkarte und 2 Aufklebern „Kleiner Fussball mit grosser Tradition“).

gk-karton aufkleber-altona-arminia-fck

Nr. 8 (Mai 2014): Editor Speaks, The Seagulls Roar! – aus dem Porteños-Blog, Old Glory Group: Interview mit Nicky Kassner von Borussia Neunkirchen, Alle Jahre wieder: Millwall FC, Alwin Riemke – der Fussballstar aus Leipzig beim FC Kreuzlingen und ein Rückblick auf die Saison 1936/37, Hopping-Bericht von Torsten Bunde, Kulturteil: Neue Fussballbücher und Fanzines. Die Nr. 8 ist in Printform im Clubhaus für 5 Franken erhältlich. Für Deutschland läuft der Vertrieb über den NOFB-Shop.

Nr. 7 (Mai 2013): Editor Speaks, Interview Marco Wagner, Serie Kultvereine: Arminia Hannover (Torsten Bunde), Gastberichte von Frank Willmann und Pascal Claude, FCK-History: Saison 35/36, Die Kreuzlinger Fussballplätze von 1905 bis 2013, Kulturteil: Neue Fussballbücher und Fanzines, Hopping: Touren in England und Italien, Special: Die Reisebucheinträge von West Ham United Manager Davis (Gastspiele beim FCK 1934 und 1936). Die Nr. 7 ist in Printform im Clubhaus für 5 Franken erhältlich. Für Deutschland läuft der Vertrieb über den NOFB-Shop hier anklicken

Fans_GK_5 Fans_GK_6Fans_GK_7

GK_Titel_08 GK Titel 09